Kartenservice


Mittwoch: 17:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 – 12:00 Uhr
Tel.: 06227 / 35 26 00
Stadtbücherei Walldorf
Hirschstraße 15

Kartenservice auch über
E-Mail: kartenservice@forum84.de

Gutscheine

Unsere Theatergutscheine sind ein ansprechendes Präsent, mit dem Sie nachhaltig Freude schenken. Es gibt sie mit und ohne Getränk für eine oder mehrere Personen.

Erhältlich beim Kartenservice:
Stadtbücherei Walldorf

Anschrift

forum84
Neues Theater Walldorf e. V.
Hauptstraße 19
69190 Walldorf
Telefon: 06227 - 352600
E-Mail: info@forum84.de

Menschen unterm Himmel

Vater und Sohn, Gerhard und Christoph Engelsberger, gestalten eine besondere musi-kalisch-literarische Veranstaltung. Lieder und Gedanken, Geschichten voller Phantasie zwischen Himmel und Erde, das wird Ihnen geboten bei "Menschen unterm Himmel" im Theaterkeller.
Es ist ein besonderes kulturelles Geschenk, dass Vater und Sohn ein Miteinander gefunden haben, das Menschen von 20 bis 80 Jahren berührt.

Termine:
Fr., 23. März, 20 Uhr
Sa., 24. März, 20 Uhr

Einlass jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn

 

 

  • Toutou

Toutou

Komödie von Daniel Besse und Agnès Tutenuit
Inszenierung: Rolf Hellinger

Alex (Marten Kopf), ein erprobter Krisenberater, hat beim abendlichen Gassigehen seinen Hund Toutou verloren. Seine Frau Zoé (Charlotte Offermann) ist verzweifelt und erbost zugleich und so hat er jetzt eine Krise im eigenen Hause zu bewältigen.

Beide fangen nun an, nach den Gründen zu forschen, weshalb der stets folgsame und so abgöttisch geliebte Toutou auf einmal ausgebüchst sein könnte. Bisher war er doch immer hochzufrieden mit seinen Hundekroketten, seinen Knabberknochen aus Plastik und seiner Quietschegiraffe. Weshalb also plötzlich diese Flucht? Und während sie noch nach Gründen suchen und ihre Beziehung zu Toutou hinterfragen, kommen sie zu ganz erstaunlichen Ergebnissen.

In diese konfliktgeladene Atmosphäre platzt der langjährige Freund Pavel (Daniel Scheffner) hinein. Er steckt selbst bis über beide Ohren in einer Beziehungskrise und streut seinerseits reichlich Salz in die frischen Beziehungswunden seiner Freunde. Jetzt gelangen Dinge an den Tag, die lange verborgen und unausgesprochen waren - jeder gegen jeden, mit immer wechselnden Konstellationen. Immer schneller dreht sich der Strudel aus Verdächtigungen, Beschuldigungen und Beleidigungen, die Emotionen fliegen hoch und die Nerven liegen blank. Da kommt es zu einer unerwarteten Wendung im humorvoll-bissigen Beziehungskrieg.

Termine 2018 

Fr., 20. April, 20 Uhr
Sa., 21. April, 20 Uhr
Fr., 04. Mai, 20 Uhr
Sa., 05. Mai, 20 Uhr
Fr., 08. Juni, 20 Uhr
Sa., 09. Juni, 20 Uhr
Fr., 22. Juni, 20 Uhr
Sa., 23. Juni, 20 Uhr -> verlegt auf So., 24.Juni, 19:00 Uhr

Einlass jeweils eine Stunde vor Aufführungsbeginn